Sehe ich genauso. Mögliche Ideen zur Entschärfung:

- temporäres Parkverbot auf Wöllnitzer Straße stadteinwärts ab Sportschule bis Kreuzung Jenertal
- die Wöllnitzer-Straße ab Borngraben bis Unterdorfstraße als temporäre Einbahnstraße deklarieren, oder gänzlich sperren (lediglich Anwohner und Fahrrad frei)
- Tempo 30 Zone zwischen Borngraben - Unterdorfstraße
- Fahrbahnmarkierungen zur besseren Orientierung

Auch wenn der Stadionausbau für drittklassigen Fußball oberste Priorität hat, ist es kein Grund auch Radfahrer durch eine drittklassige Umleitung zu schicken. Eine schnellstmögliche Öffnung der Fahrrad- und Freizeitstrecke von Stadion zum Gleisdreieck Burgau wäre ein erster Schritt. Eine Sperrung bis Mai 2020 ist unverhältnismäßig.

*

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.