Hallo! Ich denke, dass die Ampel sinnvoll ist, denn die stadtauswärts auf der Lutherstraße fahrenden motorisierten Verkehrsteilnehmer bis zur jetzigen ampelgeregelten Kreuzung Mühltal kommen so besser aus der Stadt heraus.
Wenn die Ampelregelung nicht wäre, würden die Autofahrer an der Kreuzung "Mühltal" zu lange auf eine geeignete Lücke warten, wenn der Nachmittagsverkehr aus Jena heraus so intensiv bliebe.
Ebenso würde ohne die Ampel der Radstreifen - für den Radweg parallel zur B7 - permanent zugestellt werden, weil nachvollziehbar jeder Autofahrer den Einblick in den Verkehr benötigt und bis zur B7 vorfährt. Normalerweise müssen die Autofahrer bei einem solchen Radstreifenabschnitt an einer STOP-Linie anhalten und kommenden Radfahrern Vorrang einräumen. Aber ohne Ampel wäre dieser Radstreifenabschnitt in Stoßzeiten oft zugestellt, was auch wieder den Radfahrern nicht gefallen würde (bin selber auch einer, wie auch Autofahrer).
Was sinnvoll ist, wäre die Prüfung einer Optimierung der Durchlasszeiten.

*

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.