"Heute Morgen dann das Highlight, ein Auto welches von der dritten oder vierten Position der Warteschlange an der roten Ampel auf der Gegenfahrbahn bis zur Brücke fuhr, um dann links abzubiegen."

Und es geht noch "besser"!
Heute früh erlebt. Rot für die Autos auf der Liebknecht Straße, Grün für die Fußgänger und Radfahrer. Einem Autofahrer hat das warten wohl zu lange gedauert. er ist ganz vom Ende der wartenden Autos auf der Gegenfahrbahn bis zur Apotheke gefahren, dann in die kleine Straße vor der Apotheke eingebogen um dann auf die Straße Camsdorfer Ufer zu fahren. Dabei muss er den Radweg kreuzen. An einer Stelle wo keiner und schon gar nicht Kinder, mit einem schnellen Auto rechnen. Zumal er nicht gerade langsam gefahren ist, weil sicher verärgert, da er mal kurz warten musste an einer roten Ampel und dann auch noch wegen Radfahrern.

Liebe Stadt, wacht endlich auf und tut hier etwas. Oder wollt Ihr warten bis es den ersten Unfall gibt?

*

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.