Beschreibung

Der Bereich Seidelstraße (Sackgasse i. R. Arbeitsamt), vom Jenertal kommend, ist ein verkehrsberuhigter Bereich Z. 325. An der Einfahrt ist jedoch nur ein Z. 325 angebracht, welches recht weit hinten und rechts steht. Das Zeichen wird daher durch viele Autofahrer nicht wahrgenommen und es kommt immer wieder zu Irritationen bezüglich der Vorfahrt. Die Vorfahrtsregelung an der Kreuzung ist grundsätzlich rechts vor links. Nur die Ausfahrt aus der Sackgasse gestaltet sich aufgrund des Zeichens anders. Die Vorfahrtsberechtigten erkennen dies meist nicht und wollen dem Ausfahrenden die Vorfahrt gewähren. Der Ausfahrende wiederrum hat beim Ausfahren auf der für ihn rechten Seite kein Z. 325.2 (Ende) und kann seine Wartepflicht nicht erkennen. Das für ihn auf der linken Seite stehende Zeichen ist durch den dortigen Baum verdeckt (konnte leider kein weiteres Bild hochladen).

Die Anbringung eines zweiten Z. 325 samt Ende auf der anderen Seite wäre hier aus meiner Sicht notwendig.

Bild
Status
Geschlossen
Kategorie
Straßenschild
Anmerkungen / Status Änderungen
Statusnotiz

Mangel wurde gemeldet.

Status
In Bearbeitung
Mi, 12.06.2019 - 13:32
Statusnotiz

Vielen Dank für Ihren Hinweis. Die Veränderung der Verkehrsorganisation wird erfolgen.

Status
Geschlossen
Fr, 14.06.2019 - 08:49

Kommentare

Sehe ich genauso. Auch eine weiße Sperrlinie zur Kennzeichnung des Endes der verkehrsberuhigten Zone wäre sinnvoll.

Neuen Kommentar hinzufügen

*

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.