Beschreibung

Die Tatsache, dass alle städtischen Busse von und nach Maua gestrichen wurden, obwohl in den Firmen im Gewerbegebiet Maua weitergearbeitet wird, ist einfach nur grausam.

Wenn die Stadt bezwecken will, dass in den Firmen nicht mehr gearbeitet wird, soll sie deren Schließung anordnen. Aber hier den schwarzen Peter einfach an die Mitarbeiter weiterzugeben, die für den Arbeitsweg auf den ÖPNV angewiesen sind ist unverständlich.

Den Arbeitsweg, oder einen Teil davon, zu Fuß zu bestreiten mag ja für körperlich fitte Leute bei jetzigem Wetter machbar sein. Aber was ist mit den Kollegen, die nicht so gut zu Fuß sind? Oder wenn nächste Woche Regentage kommen?

Bild
Status
Geschlossen
Kategorie
ÖPNV (Öffentlicher Personennahverkehr)
Anmerkungen / Status Änderungen
Statusnotiz

Mangel wurde gemeldet.

Status
Gemeldet
Mi, 25.03.2020 - 06:50
Statusnotiz

Vielen Dank für Ihre Mangelmeldung. Wir verweisen für eine Fahrt in der Relation zwischen Jena und Maua auf die verkehrenden Regionalbus-Linien. Konkrete Verbindungen können mittels des Routenplaners auf unserer Internetseite www.nahverkehr-jena.de abgerufen werden. So besteht z. B. mit der Bus-Linie 492 um 06:50 Uhr oder mit der Bus-Linie 481 um 07:30 Uhr jeweils ab Jena, Busbahnhof eine direkte Verbindung nach Maua.

Jenaer Nahverkehr

Status
Geschlossen
Fr, 27.03.2020 - 07:23

Kommentare

Man weiß nicht, ob man darüber lachen oder weinen soll. Hat sich das mal jemand durchgerechnet?

Mit der 492 ist man frühesten 7:10 in Maua. Je nach Arbeitsstätte muss man noch 5-10 min Fußweg sowohl morgens als auch nachmittags einrechnen. Wenn man 38-Stunden-Woche oder weniger hat, lässt sich dann nachmittags mit etwas Glück vielleicht noch der Bus 15:56 erreichen. Wenn man den aber verpasst oder eine 40-Stunden-Woche hat, fährt der nächste Bus erst 19:06 - ganze 3 Stunden Wartezeit.

Ich persönlich bin zur Zeit soweit möglich mit Fahrrad oder zu Fuß unterwegs, aber mit graut schon vor dem Tag, an dem das Wetter das nicht zulässt und ich mich dann auf diese "Verbindungen" verlassen muss.

Neuen Kommentar hinzufügen

*

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.