Beschreibung

HAllo, das Baustellenschild was eine Sperrung nach NMB anzeigt u eine Umfahrung über Schreckenbachweg sollte so wie auch stadteinwärts mit einer Begrenzung auf 5,5t ergänzt werden. An dieser Stelle gehört es auch darauf hingewiesen, da die LKW´s hier ggf. noch Wenden können.
Ich habe heute selber wieder erlebt das ein 40t stadtauswärts in der Zitzmannstr. alles verstopft hat.

Bild
Status
Geschlossen
Kategorie
Sonstiges
Anmerkungen / Status Änderungen
Statusnotiz
Mangel wurde gemeldet.
Status
Gemeldet
Sa, 27.10.2018 - 17:15
Statusnotiz

Die Beschilderung wurde überarbeitet und zusätzlich mit Zeichen 253 StVO (Verbot für Kraftfahrzeuge über 3,5 t) gekennzeichnet.

Status
Geschlossen
Di, 06.11.2018 - 11:14

Kommentare

Auf der Umleitungsstrecke Umleitungsstrecke über die Erich Kuithan Starße, den Schreckenbachweg und die Maria Pawlowna Straße kommt es (nahezu) täglich zu Problemen mit LKWs, die dort lang fahren, obwohl die Strecke nur für Fahrzeugen bis 5,5 t zugelassen ist. Offensichtleich reicht dort die Beschilderung nicht aus. Es steht zwar ein Schild in der Altenburger Str., danach allerdings erst wieder im Schreckenbachweg. Dort ist es zu spät! Heute morgen stand ein LKW an der Einmündung vom Rautal zum Schreckenbachweg und sah das Schild. Allerdings konnte er an diesem Punkt nicht zurück. Es sollten also definitiv zusätzliche Schilder aufgestellt werden, damit rechtzeitig klar wird, dass diese Umleitungsstrecke nur von FAhrzeugen bis 5,5 t behfahren werden darf und dann auch keine Wendemöglichkeit mehr vorhanden ist.

Neuen Kommentar hinzufügen

*

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.