Beschreibung

was unternimmt die stadt gegen die immer mehr werden verstöße von radfahrern, wie fahren auf reinen fußwegen, über fußgängerampeln, bei rot, falsche seite von wegen, einbahnstrassen, mit überhöhter geschwindigkeit auf wegen fussgänger/ frei für radfahrer usw.? haben die narrenfreiheit, weil die bußgelder zu gering sind und das erwischen der personen zu aufwendig? einfach mal an einem sonnigen samstag oder sonntag z.b. am wenigenjenaer ufer hinsetzen und die menge an ordnungswidrigkeit zählen. kommt mächtig was zusammen. selbst politiker und angestellte der stadt kann man dabei antreffen, wie sie sich einen scheiss drum scheren. pkw-fahrer abzocken ist weit einträglicher und so schön einfach, wegen dem kennzeichen.

Bild
Status
Geschlossen
Kategorie
Sonstiges
Anmerkungen / Status Änderungen
Statusnotiz
Mangel wurde gemeldet.
Status
Gemeldet
Di, 18.09.2018 - 17:15
Statusnotiz

Der Fachdienst Verkehrsorganisation führt Montag bis Freitag sowie teilweise auch an Samstagen und Sonntagen Kontrollen im Bereich des ruhenden und fließenden Verkehrs durch. Bitte haben Sie Verständnis, dass Meldungen zu Falschparkern oder fehlverhalten im Verkehr nicht über den Mängelmelder bearbeitet bzw. beantwortet werden können. Bitte wenden Sie sich hierzu direkt an den Fachdienst Verkehrsorganisation (verkehrsorganisation@jena.de, +49 3641 49 5360) oder ggf. an die Polizei.

Status
Geschlossen
Mi, 19.09.2018 - 15:28

Kommentare

Sehr richtig. In anderen Ländern gibt es bereits Kennzeichen für Fahrräder, nur in DE sträubt man sich, die Kennzeichenpflicht für Fahrräder einzuführen. Selbst für E-Roller, die nur 15km/h fahren können, gibt es Kennzeichen. Ich verstehe nicht, was so schwierig und kompliziert daran sein soll, diese Kennezeichenpflicht auch für Radfahrer einzuführen.

Sehr richtig. In anderen Ländern gibt es bereits Kennzeichen für Fahrräder, nur in DE sträubt man sich, die Kennzeichenpflicht für Fahrräder einzuführen. Selbst für E-Roller, die nur 15km/h fahren können, gibt es Kennzeichen. Ich verstehe nicht, was so schwierig und kompliziert daran sein soll, diese Kennezeichenpflicht auch für Radfahrer einzuführen.

Neuen Kommentar hinzufügen

*

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.