Übersichtskarte

Zeige 75 Ergebniss(e).

#4081-2020 Stadtwald/Wanderwege

Bild

Sehr geehrte Damen und Herren, auf dem Weg Richtung Fürstenbrunnen, befindet sich vor dem letzten Haus (Nr. 99) eine frei zugängliche Abzweigung die zu einer Hütte führt, vor der 2 überdachte Sitzbänke stehen. An der hinteren Bank befindet sich, vermutlich in der Bank oder unter dem Tisch, ein Wespen oder Bienenvolk welches äußerst aggressiv auf sich setzende Besucher reagiert und diese angreift. Wir wollten dort Picknick machen und ich hatte nach dem Angriff, 4 schmerzhafte Stiche zu beklagen...

#3980-2020 Stadtwald/Wanderwege

Bild

Auf der mittleren Horizontale vom Stadtzentrum kommend, hinter der Studentenrutsch, Nähe der Bank mit Inschrift "Annerose" steht ein Wegweiser falsch. Er ist nicht von einem Witzbold umgedreht!!! Sondern einfach fasch. Der Weg zum Bus geht berghoch. Die Obere Horizontale geht nach unten. Lobdeburg stadteinwärts usw. Der gesamte Wegweiser gehört auf die andere Seite des Weges (zum Berg zu). Dann wäre es möglich, ihn korrekt auzustellen. Da das ein Qualitätswanderweg sein soll, muss hier Abhilfe...

#3894-2020 Stadtwald/Wanderwege

Bild

Sehr geehrte Damen und Herren, breits vor einiger Zeit habe ich auf Rundeisen, welche sich auf dem Wanderweg zwischen Fürstenbrunnen und Steinkreuz befanden, aufmerksam gemacht. Einige dieser Rundstähle wurden entfernt oder einfach nur tiefer eingeschlagen. Leider sind mir in letzter Zeit wieder einige Rundstähle aufgefallen, welche einige Zentimeter aus den Boden inmitten des Weges ragten. Ich habe gestern acht Rundstähle in Eigenhilfe entfernt. Sollten Sie Interesse an diesen Stählen haben...

#3843-2020 Stadtwald/Wanderwege

Bild

Das ehemalige Militärgelände auf dem Schottplatz ist mittlerweile ein Traum von einem Naherholungsgebiet mit den Teichen und den sich nunmehr wieder frei entwickelnden Pflanzen. Das zeigen auch die sehr vielen Besucher dort. Wir sind oft mit den Enkeln zum spazierengehen oben zwischen den Teichen unterwegs. Es gibt viel zu entdecken und die Kinder sind oft z.B. von den Teichen nicht weg zu bekommen. Da wir Oma und Opa nicht mehr die jüngsten sind, würden wir den Kindern zwar gern Zeit lassen...