Regeln

Allgemein

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Jena prüfen ihre Arbeit an drei Grundanliegen: Gemeinwohl, Verantwortung und Vertrauen. Dies gilt ebenso für die Kommunikation mit Ihnen. Um dem gerecht zu werden, gelten die aufgeführten Dialogregeln. Die genannten Regeln sollen eine rasche Bearbeitung des aufgefundenen Mangels ermöglichen. Beiträge, welche gegen diese Regeln verstoßen, können von der Redaktion komplett und ohne Rücksprache zurückgenommen werden. Natürlich gelten auch für die Nutzung des Mängelmelders die Gesetze der Bundesrepublik Deutschland.

Freigabe von Mängeln und Kommentaren

Jede Mangelmeldung und jeder Kommentar wird hinsichtlich dieser Regeln geprüft. Erst wenn die Überprüfung erfolgreich war, wird die Mangelmeldung für die Öffentlichkeit und die Bearbeitung freigegeben. Die Freigabe von Mängeln und Kommentaren findet Montag bis Freitag zwischen 9 und 16 Uhr statt. Samstag, Sonn- und Feiertags erfolgt keine Freigabe.

Respekt und Sachlichkeit

Beschreiben Sie den Mangel präzise. Melden Sie Mängel bitte nicht mehrfach. Verzichten Sie auf Unterstellungen, Beleidigungen und sarkastische, doppeldeutige oder politische Statements. Schimpfwörter, Bedrohungen, abwertende Pauschalisierungen und strafrechtlich relevante Äußerungen werden nicht geduldet und zur Anzeige gebracht.

Persönliche Daten

Personenbezogene Daten – sowohl Ihre eigenen wie auch von anderen – werden entfernt. Dies gilt für Nummernschilder, Fotos auf denen Personen erkennbar sind, Kontaktdaten, Adressen und Telefonnummern.
Ihre E-Mail-Adresse können nur die zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sehen. Eine Weiterverarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten findet nur Sinne der Datenschutzerklärung statt.

Keine Mängel im Sinne des Mängelmelders

Im Mängelmelder werden keine allgemeinen Beschwerden, Anzeigen oder Meinungsäußerungen bearbeitet. Mängel dieser Art werden von der Redaktion ohne Rücksprache aus dem Mängelmelder entfernt. Nutzen Sie dafür bitte die zuständigen Stellen.

Links, Werbung, sachfremde Inhalte, Zitate

Werbung, Kettenbriefe sind nicht zulässig. Dies gilt auch für Linksetzungen, welche nicht im Zusammenhang mit dem gemeldeten Mangel stehen.
Geben Sie bitte bei Zitaten eine nachvollziehbare Quelle an.

Lizenz und Urheberrecht

Die Inhalte des Mängelmelders unterliegen der Datenlizenz Deutschland – Namensnennung – Version 2.0. Die gemeldeten Mängel stehen im Opendata-Portal der Stadt Jena zur Verfügung und können dort abgerufen werden. Alle Nutzenden des Mängelmelders erklären sich mit dieser Lizenz einverstanden.

Mit der Bereitstellung des Fotos willigen Sie in eine unentgeltliche Nutzung dessen durch die Stadt Jena zum vorgesehenen Zweck des Mängelmelders ein. Wird die Stadt Jena bei Verwendung des Fotos wegen der Verletzung von Urheber- und/oder Persönlichkeitsrechten in Anspruch genommen, so verpflichten Sie sich, die Stadt bei einer möglichen Abwehr der Ansprüche zu unterstützen und sie im Übrigen von Schadensersatzverpflichtungen freizustellen. Die Stadt Jena wird Sie unverzüglich bei einer Inanspruchnahme unterrichten und Sie einbeziehen.

Meldungen und Fotos mit offensichtlichen Verletzungen von Urheber- und/oder Schutzrechten werden durch die Redaktion des Mängelmelders gelöscht.

Gültigkeit dieser Regeln

Diese Regeln wurden für eine respektvolle Kommunikation erstellt. Die Redaktion behält sich vor, diese Regeln abzuändern oder zu ergänzen. Solche Änderungen werden hier bekannt gegeben.

Hinweise

Mangel melden

Sollte zu jedem Mangel ein Foto hochgeladen werden?

Ja, das Hochladen eines Fotos ist aber keine Pflicht, es hilft uns jedoch ungemein, den Mangel schnell und konkret zu bearbeiten. Deswegen bitten wir darum, wenn möglich, immer ein Bild mit hochzuladen.

Muss die genaue Position des Mangels immer angegeben werden?

Ja, bitte lassen sie Ihre Position durch den GPS-Sensor Ihres Gerätes bestimmen oder markieren Sie den Ort möglichst genau in der Karte. Prüfen Sie bitte bei der automatischen Lokalisierung die Position und korrigieren sie diese gegebenenfalls nochmals bevor Sie den Mangel absenden.

Muss immer eine E-Mail-Adresse angegeben werden?

Nein, allerdings erhalten Sie dann auch keine Statusinformationen von uns. Die Angabe der E-Mail-Adresse gibt uns zudem die Möglichkeit, bei Unklarheiten Rückfragen an den Meldenden zu stellen.

Reaktionszeiten

Wann wird der Mängelmelder überwacht?

An Werktagen werden in der Zeit von 8.00 Uhr bis 17.00 Uhr alle Mängel bearbeitet. Eintragen können sie Mängel rund um die Uhr. In dringenden Fällen sollten jedoch die Notrufe genutzt werden.

Wie schnell erfolgt eine Reaktion?

Das lässt sich leider nicht einheitlich bestimmen, da sehr unterschiedliche Zuständigkeiten bestehen. Neben der Stadt können auch Land, Bund oder private Eigentümer für die Beseitigung von Mängeln zuständig sein.