Beschreibung

Am Fuß-/Radweg entlang des Autohaus Fischer (von Max-Gräfe-Gasse kommend in Richtung Kreuzung Brücken-/Wiesenstraße rechts) gibt es mehrere Ausfahrten aus dem Gelände des Autohauses. Die von dort kommenden Fahrzeuge, die auf die Brückenstrasse auffahren wollen, kommen ohne Vor-und Rücksicht aus den Einfahrten auf den Fuß-/Radweg geschossen. Ein ehemals aufgebrachtes Piktogramm auf dem Weg ist inzwischen abgenutzt und befindet sich außerdem (geänderte Zuwendungen) nicht mehr an für die Autofahrer markanter Stelle. Dies stellt ein erhebliches Gefahrenpotential dar. Ich selbst bin trotz größter Aufmerksamkeit mehrfach in prekäre Situationen geraten..

Bild
Status
Geschlossen
Kategorie
Sonstiges
Anmerkungen / Status Änderungen
Statusnotiz

Mangel wurde gemeldet.

Status
Gemeldet
Sa, 29.09.2018 - 11:11
Statusnotiz

Die Verkehrsteilnehmer die aus dem privaten Werkstattbereich rausfahren, müssen § 10 StVO (Einfahren) beachten. Das bedeutet, dass Fußgänger und Radfahrer auf der Gehbahn und Auto auf der Straße vor dem Ausfahren vorbeigelassen werden müssen.  Die Markierung kann evt. im nächsten Frühjahr bei vernüftiger Witterung wieder aufgebracht werden.

Status
Geschlossen
Di, 06.11.2018 - 13:25

Kommentare

Ich möchte auf die Zeitungsnotiz in der heutigen Ausgabe der TLZ "Unfallflucht nach Crash mit Radler" aufmerksam machen und meiner Mängelmeldung vom 29.09.18 nochmals Nachdruck verleihen. Die Aus-/Einfahrten aus dem Autohaus Fischer werden sehr häufig mit großer Rücksichtslosigkeit gegenüber dem Fußgänger - /Radverkehr befahren. Ich selbst bin mehrfach in prekäre Situationen geraten.

Sehr geehrte Damen und Herren, am 29.09.18 habe ich auf die Gefahrensituation für Radfahrer und die unkenntlich und für Autofahrer an nicht sichtbarer Stelle befindlichen, inzwischen verblassten Markierungen aufmerksam gemacht. Am 17.10.18 habe ich aus aktuellem Anlass noch einen Kommentar dazu verfasst. Am 28.11.18 wurde die Mängelmeldung als *erledigt* geschlossen, mit dem Hinweis, dass man bei besserem Wetter die Markierung erneuern werde. Dies ist bisher nicht geschehen und an der Gefahrensituation hat sich nichts geändert. Der Hinweis, dass sich die Autofahrer an die StVO zu halten haben ist im Alltagserleben wenig hilfreich, denn genau das Fehlverhalten ist das Problem. Die Erneuerung der verblassten und inzwischen an unsinniger Stelle befindlichen Markierung wäre auf jeden Fall hilfreich! Deshalb meine zweite Mangelmeldung in dieser Angelegenheit.

Neuen Kommentar hinzufügen

*

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.