Beschreibung

Auf dem fußweg vor der tierklinik Erfurter ste. 50 parken trotz halteverbot und fussgängermarkierung regelmäßig Fahrzeuge, wenn der Parkplatz voll ist. Wer von der Ampel zu den Häusern neben der tierklinik gelangen will, muss auf die B7 ausweichen, auch Kinder auf dem Fahrrad oder kinderwagen. Fahrzeugführer fahren nicht weg oder machen den Weg nicht frei. Bei der Errichtung der tierklinik wurde statt einen gehweg zu bauen asphaltiert und ein Fußweg markiert. Der Raum zwischen Parkplatz und weißer Markierung wird als Parkplatz und nicht als fußweg wahrgenommen Hier wäre zum Schutz der Fußgänger eine Absperrung des fußweges nötig, neben einem geländer wären betonelemente wie vor der rautalschule oder sperrelemente wie vor dem grünpfeil am nollendorfer hof möglich.

Bild
Status
Geschlossen
Kategorie
Sonstiges
Anmerkungen / Status Änderungen
Statusnotiz

Mangel wurde gemeldet.

Status
Gemeldet
Mi, 17.10.2018 - 10:33
Statusnotiz

Vielen Dank für Ihren Eintrag im Mängelmelder der Stadt Jena. Wir haben Ihre Bitte bzw. Ihren Hinweis an den Fachdienst Verkehrsorganisation weiter geleitet und informieren hier, wenn es eine Rückmeldung dazu gibt.

Status
Gemeldet
Mi, 17.10.2018 - 15:35
Statusnotiz

Der Fachdienst Verkehrsorganisation führt Montag bis Freitag sowie teilweise auch an Samstagen und Sonntagen Kontrollen im Bereich des ruhenden und fließenden Verkehrs durch. Bitte haben Sie Verständnis, dass Meldungen zu Falschparkern nicht über den Mängelmelder bearbeitet bzw. beantwortet werden können. Bitte wenden Sie sich hierzu direkt an den Fachdienst Verkehrsorganisation (verkehrsorganisation@jena.de, +49 3641 49 5360) oder in dringenden Fällen an die Polizei.

Status
Geschlossen
Fr, 26.10.2018 - 13:40

Neuen Kommentar hinzufügen

*

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.