Beschreibung

Guten Tag,

bei uns an der Straße sind einige Abschnitte normal zu beparken, ein Abschnitt vor dem Kindergarten (Am Steiger 11) ist ein Parkbereich wo man eine Stunde mit Parkscheibe stehen darf. Das Schild, welches den Anfang der 1-Stunde-Parkbereich markiert, steht auf einem Privatgrundstück und wurde versetzt. Der Parkbereich für 1 Stunde wurde damit vergrößert, dafür fällt ein regulärer (zeitlich unbegrenzter) Parkplatz weg.

Ich möchte wissen, warum der normale Parkplatz quasi entfernt und der 1-h-Parkbereich vergrößert wurde, wenn der Parkraum für die Anwohner (die länger als nur eine Stunde parken wollen) sowieso knapp ist? Meine Vermutung ist, dass die Eigentümer des Grundstücks, auf dem das Schild steht, dieses eigenmächtig versetzt haben, da es Differenzen mit deren Einfahrt, der Größe ihres Autos und den regulär parkenden Autos gab.
Ist es erlaubt ein Straßenschild einfach so zu versetzen, wenn es auf einem Privatgrundstück steht? Was für Konsequenzen hat das eigenmächtige Eingreifen in den Straßenraum zur Folge, falls dem tatsächlich so ist?
Wenn das Schild eigenmächtig versetzt wurde, wäre ich als Anwohner dankbar, wenn es wieder an den ursprünglichen Platz zurückversetzt wird und der normale Parkraum wieder hergestellt ist.

Es handelt sich um die Beschilderung vor dem Kindergarten "Kleine Bergsteiger", Am Steiger 11, und das daran angrenzende Grundstück, Am Steiger 13/15 müsste das sein.

Ich hatte vor 3 Wochen auch schon dem tiefbauamt und Verkehrsamt geschrieben, aber bisher keine Antwort erhalten. Ich hoffe, dass sich das Problem nun hier lösen lässt.

Ich danke Ihnen für ihre Hilfe!

Bild
Status
Geschlossen
Kategorie
Straßenschild
Anmerkungen / Status Änderungen
Statusnotiz

Mangel wurde gemeldet.

Status
Gemeldet
Mi, 22.07.2020 - 09:43
Statusnotiz

Sehr geehrte Dame,

Ihre Anfrage wurde bereits am 06.07.2020 beantwortet, die Antwort aber leider nicht bis zu Ihnen weitergeleitet.

Ich bitte dies zu entschuldigen.

Die Antwort müsste inzwischen bei Ihnen angekommen sein.

Status
Geschlossen
Mi, 22.07.2020 - 12:40

Neuen Kommentar hinzufügen

*

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.