Beschreibung

Sehr geehrte Damen und Herren, seit vielen Jahren fahre ich nahezu täglich durch unser Paradies bzw. die Oberaue. Ich registriere, dass die vorhandenen Müllbehalter regelmäßig, täglich und frühzeitig geleert werden. Das ist gut! Trotzdem denke ich, dass die Verantwortlichen unbedingt mehr tun sollten um der Verbreitung der Müllberge entgegen zu wirken. Die meisten Menschen sind bemüht ihre ToGo-Verpackung verantwortungsbewusst zu entsorgen. Viele nehmen ihren Müll mit, aber nicht alle. Und aufgrund des Lockdowns fällt deutlich mehr an als sonst üblich.
Was ist das Problem? 1. Die vorhandene festen Abfallbehälter sind zu klein. Es sind außerdem zu wenig. Z. B. Zwischen Haupteingang Stadion und Märchenbrunnen befindet sich nur einer.
2. Die großen schwarzen Kunststoffbehälter stehen noch nicht an den dafür vorgesehen Standplätzen.
Das vorfrühlingshafte Wetter lässt die Menschen ins Jenaer Paradies strömen. Damit es unser Paradies bleibt, wünsche ich mir seit Jahren ein effektiveres Müllmanagement. Bitte stellen Sie schnellstmöglich alle Mülltonnen auf. In den letzten beiden Jahren fehlten immer mehrere Tonnen, insbesondere an kritischen Stellen, obwohl es dafür spezielle Standplätze gibt. Seit Jahren beobachte ich, dass sich der Abfall aus den Behältern, die sich hauptsächlich in den Nachmittags- und Abendstunden füllen, bei aufkommenden Winden in der Nacht breit verteilt. Vieles landet in der Leutra, von da in der Saale und irgendwann im Meer. Das kann und will ich nicht mehr mit ansehen und ich verstehe nicht, dass Jena es nicht schafft, dafür zu sorgen, dass zumindest unser Paradies-Müll nicht in anderen Paradiesen landet.
Da ich täglich sehe, an welchen Stellen der meiste Abfall anfällt, helfe ich gerne bei der Optimierung der Standorte mit.

Bild
Status
Geschlossen
Kategorie
Stadtgrün
Anmerkungen / Status Änderungen
Statusnotiz

Mangel wurde gemeldet.

Status
Gemeldet
Mo, 22.02.2021 - 23:28
Status
Geschlossen
Mi, 24.03.2021 - 10:38

Kommentare

Sehr geehrte Damen und Herren,

dem o.g. Mangel möchte ich mich anschließen. Dies fiel mir speziell am 23.2. an der Leutra am Eingang der Stadtforstes auf. Diese Abfallbehälter haben vielleicht ein schönes Design, sind aber völlig unvorteilhaft, zum nur schon Café to go Becher zu entsorgen. Zumal in der jetzigen Zeit.

Freundliche Grüße
H. Scheeder

Neuen Kommentar hinzufügen

*

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.