Übersichtskarte

Zeige 336 Ergebniss(e).

#4505-2020 Straßenschild

Bild

Mit Blick auf den Gegenverkehr sind Geh- und Radweg mit jeweils 1,5m zu schmal, um die Voraussetzungen für die Anordnung von Zeichen 241-31 zu erfüllen. Entgegenkommende Radfahrer werden im Begegnungsfall gezwungen, auf den Gehweg auszuweichen. Der Radweg wird durch eine Bushaltestelle und Bewuchs von rechts auf ca. 1m verengt. Im Bereich des Gleisdreiecks sind Rad- und Gehweg dreimal hintereinander auf jeweils ihrer vollen Breite versperrt, sodass zwangsläufig in die jeweils andere...

#4503-2020 Straßenschild

Bild

Das Befahren der Fahrbahn der "Lobedaer Straße" wird Radfahrern durch das im linken Seitenraum aufgestellte Zeichen 240 verboten. Der linksseitige Radweg endet je nach Interpretation jedoch an der östlichen Zufahrt des Burgau-Parks (keine fortsetzende Beschilderung) oder mit Erreichen der Saalebrücke (Gefährdung durch reduzierte Wegebreite, 2m auf bzw. 1,5m hinter der Brücke). An beiden Stellen ist ein Überwechseln auf die Fahrbahn in Richtung Lobeda nicht möglich, da hierzu die Querung des...

#4502-2020 Straßenschild

Bild

Geh- und Radweg sind mit jeweils 1,5m zu schmal, um die Voraussetzungen für die Anordnung von Zeichen 241-30 zu erfüllen. Nordwärtsfahrende Radfahrer werden im Begegnungsfall durch südwärtsfahrende Radfahrer gezwungen, auf den Gehweg auszuweichen. vgl. VwV-StVO, Nummer II (Freigabe linker Radwege (Radverkehr in Gegenrichtung)) zu §2 Absatz 4; Randnummer 37: "Voraussetzung für die Anordnung ist, dass a) die lichte Breite des Radweges einschließlich der seitlichen Sicherheitsräume durchgehend in...

#4501-2020 Straßenschild

Bild

Geh- und Radweg sind mit jeweils 1,5m zu schmal, um die Voraussetzungen für die Anordnung von Zeichen 241-30 zu erfüllen. Ostwärtsfahrende Radfahrer werden im Begegnungsfall durch westwärtsfahrende Radfahrer gezwungen, auf den Gehweg auszuweichen. Im weiteren Verlauf wird der Radweg durch eine Bushaltestelle und Bewuchs von links auf ca. 1m verengt. Rad- und Gehweg sind unmittelbar hinter dem Zeichen auf jeweils ihrer vollen Breite versperrt, sodass zwangsläufig in die jeweils andere...

#4500-2020 Straßenschild

Bild

Geh- und Radweg sind mit jeweils 1,5m zu schmal, um die Voraussetzungen für die Anordnung von Zeichen 241-30 zu erfüllen. Ostwärtsfahrende Radfahrer werden im Begegnungsfall durch westwärtsfahrende Radfahrer gezwungen, auf den Gehweg auszuweichen. vgl. VwV-StVO, Nummer II (Freigabe linker Radwege (Radverkehr in Gegenrichtung)) zu §2 Absatz 4; Randnummer 37: "Voraussetzung für die Anordnung ist, dass a) die lichte Breite des Radweges einschließlich der seitlichen Sicherheitsräume durchgehend in...

#4493-2020 Straßenschild

Bild

Unzulässige Anordnung aufgrund fehlender Querungsmöglichkeit: Die Querung von drei Fahrspuren ohne entsprechende Querungshilfen ist unzumutbar. Die Querung der durchgezogenen Linie als Fahrstreifenbegrenzung ist unzulässig. Daraus ergibt sich die Hinfälligkeit der Beschilderung. Unter Mängelmeldung #1479-2019 (https://maengelmelder.jena.de/de/requests/1479-2019) wurde eine Änderung der Beschilderung angekündigt, jedoch seit anderthalb Jahren nicht umgesetzt. Bitte prüfen Sie, ob das Zeichen 240...