Übersichtskarte

Zeige 157 Ergebniss(e).

#1787-2019 Straßenschild

Bild

Der Bereich Seidelstraße (Sackgasse i. R. Arbeitsamt), vom Jenertal kommend, ist ein verkehrsberuhigter Bereich Z. 325. An der Einfahrt ist jedoch nur ein Z. 325 angebracht, welches recht weit hinten und rechts steht. Das Zeichen wird daher durch viele Autofahrer nicht wahrgenommen und es kommt immer wieder zu Irritationen bezüglich der Vorfahrt. Die Vorfahrtsregelung an der Kreuzung ist grundsätzlich rechts vor links. Nur die Ausfahrt aus der Sackgasse gestaltet sich aufgrund des Zeichens...

#1775-2019 Straßenschild

Bild

Die Straße Rautal wird von den Autofahrern nicht als innerorts wahrgenommen und folglich kommt es immer wieder zu Geschwindigkeitsuberschreitungen und Lärmbelästigung für die Anwohner. Richtung Kaufland ist zwar Tempo 30 ausgeschildert, daran hält sich aber fast keiner. Ein Schild mit Tempolimit kurz hinter dem Zebrastreifen, z.B. 30 km/h 22-6 Uhr oder generell 30 km/h in Richtung Closewitz wäre hier sinnvoll. Beliebt ist das Beschleunigen vom Kaufland bis ins Rautal hoch!

#1759-2019 Straßenschild

Bild

Die Beschilderung der Rechtsabbiegerspur von der Autobahnabfahrt auf die B88 gen Süden mit Zeichen 205 ist für Auswärtige offensichtlich verwirrend. So ist regelmäßig zu beobachten, dass Fahrzeuge in der Kurve bis zum Stillstand abbremsen, um ihrer vermeintlichen Wartepflicht gegenüber der auf eigener Spur geführten B88 nachzukommen. Die sich daraus geradezu zwangsläufig ergebenden Hupkonzerte nervenschwacher Fahrer mit J und SHK am Kennzeichen sind für die Anwohner in Göschwitz erheblich...

#1741-2019 Straßenschild

Bild

Der Carl-Zeiss-Platz direkt neben dem Abbedenkmal Richtung ambulantes Zentrum benötigt unbedingt eine Beschilderung zum verkehrsberuhigten Bereich und zusätzlich zur Einbahnstraße, besser sogar zur Fußgängerzone mit Freigabe für Fahrräder. Derzeit ist hier gar keine Beschilderung außer Halteverbot, was bedeutet dass aus beiden Richtungen Autos mit 50 kM/h diese „Straße“ befahren könnten, was schon der Menschenverstand eigentlich ausschließt. Dieser „Straße“ fehlt außerdem eine Markierung /...

#1691-2019 Straßenschild

Bild

Zurzeit kommt es in der Leipziger Straße häufig zum Fahren entgegen der Einbahnstraße. Grund ist das verdeckte Verkehrszeichen "Vorgeschriebene Fahrtrichtung rechts" am Ende der Robert-Blum-Straße. Seit der dort befindliche Baum im vollen Laub steht, kann man dieses Verkehrszeichen nur noch mit sehr großer Aufmerksamkeit wahrnehmen.
Dadurch kommt es zu gefährlichen Begegnungen am Beginn der Einbahnstraße, da man beim Einbiegen in diese nicht mit Gegenverkehr rechnet.