Beschreibung

Die Ampelphasen zwischen Paradiesbrücke und Paradiesstraße sind zu kurz, das Schalten der Ampel dauert viel zu lang. Diese sehr wichtige Ampel sollte die gleiche Geschwindigkeit in der Schaltung haben wie bspw. die Ample zwischen Lidl und Haltestelle Damaschkeweg. Aktuell ist die Wartezeit für Fußgänger und Radfahrer sogar noch länger als für die Autos an der Kreuzung.
Bitte kümmern Sie sich darum!

Bild
Status
Geschlossen
Kategorie
Ampel
Anmerkungen / Status Änderungen
Statusnotiz

Mangel wurde gemeldet.

Status
Gemeldet
Do, 05.09.2019 - 08:13
Statusnotiz

Vielen Dank für den Hinweis. Die lange Wartezeit für Fußgänger ist u.a. der kurzen Aufstellfläche des motorisierten Individualverkehrs (MIV) zwischen den angrenzenden Knotenpunkten Fischergasse und Volksbad geschuldet. Hierdurch wird eine Koordinierung zwischen den Anlagen erreicht, wodurch wiederum eine zusätzliche Überstauung der Knotenpunkte - insbesondere der Fischergasse - vermieden wird. Dennoch sind wir ebenfalls bestrebt die Querungsqualität für Fußgänger an zu verbessern und haben deshalb eine Anpassung der Anlage (wodurch alle umliegenden Anlagen ebenfalls betroffen sind) bereits in das Projekt Umweltorientiertes Verkehrsmanagement aufgenommen.

Status
Geschlossen
Di, 10.09.2019 - 08:10

Kommentare

Ich kann die Mängelanzeige bestätigen und bekräftigen. An dieser Ampel ist die Rotphase für Fussgänger und Fahrradfahrer 45 bis 60 Sekunden lang, die Grünphase dagegen nur 5 bis 10 Sekunden. Die sehr kleinen Aufstellflächen beidseits machen die Überquerung zusätzlich sehr schwer. Schließlich kommt noch das sehr zögerliche Verhalten der Drücker hinzu. Weshalb ist das überhaupt eine Bedarfsampel?

Neuen Kommentar hinzufügen

*

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.