Beschreibung

Regelmäßig parken Kund*innen der Bäckerei die Straßenecken zu. Könnten Markierungen auf dem Boden helfen?

Bild
Status
Gemeldet
Kategorie
Straße/Gehweg/Radweg
Anmerkungen / Status Änderungen
Statusnotiz

Mangel wurde gemeldet.

Status
Geschlossen
So, 12.07.2020 - 11:12
Statusnotiz
Sehr geehrter Melder, die Frage nach Markierungen, kann in diesem Maße nicht beantwortrt werden, da auch diese kein Garant dafür sind, dass sie nicht beparkt werden. Letztendlich ist jeder Kraftfahrer zur Einhaltung der Straßenverkehrsordnung verpflichtet. Falschparken kann, und dies sollte sich letztendlich jeder Kraftfahrer bewusst machen, bei mitverwirkten Unfällen durch Falschparken, erhebliche Konsquenzen nach sich ziehen. Mit freundlichen Grüßen Verkehrsüberwachung
Status
Geschlossen
Mi, 15.07.2020 - 10:46

Kommentare

Die Verkehrsüberwachung wurde also über die wiederholten Verstöße an dieser Stelle informiert und die Reaktion ist: "ja, darf man nicht." und "wenn ein Unfall passiert, könnte es womöglich sein, dass jemand zahlen muss"? Wirklich?

Verkehrsüberwachung (auch und gerade die des ruhenden Verkehrs) ist Prävention! Unfälle sollen verhindert werden. Mit der Aussage "XY ist verboten", braucht man nicht. In der StVO steht schließlich drin, was verboten ist und was nicht.

Lösungsmöglichkeit A)
- regelmäßige, engmaschige Kontrollen, keine mündlichen Verwarnungen
- möglichen Vorsatz der Falschparker entsprechend belohnen

Lösungsmöglichkeit B)
- bauliche Veränderungen durch Abpollern etc. Die Erfahrungen zeigen doch eindeutig, dass, egal wo man in Jena hinguckt, alles zugeparkt wird, was nicht durch bauliche Einrichtungen vor Befahren geschützt wird.
- zur Not könnte man sogar Fahrradbügel installieren, dann hätten die noch eine Funktion. Andere Städte sind da weitaus pragmatischer.

Antwort auf von Matthias (nicht überprüft)

Sehr geehrter Kommentargeber,

wir danken für die Ausführungen.

Regelmäßige Kontrollen werden auch in diesem Bereich durchgeführt.

Bauliche Veränderungen werden nicht erfolgen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Verkehrsüberwachung

Neuen Kommentar hinzufügen

*

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.