Übersichtskarte

Zeige 271 Ergebniss(e).

#2953-2020 Laterne

Bild

Strassenbeleuchtung der Emma-Heintz-Straße, aber auch von der Hermann Löns Straße leuchtet nachts hell in die Wohnungen rein bis in die Dachgeschosse. Seit Umstellung auf (weiße) LED ist es tatsächlich schwieriger zu schlafen. Bitte Abstrahlwinkel und wenn möglich Farbtemperatur(Filterfolien) ändern, so dass Schlaf- und Kinderzimmer nachts nicht mitbeleuchtet werden. PS: Hat mal jemand berechnet, wieviel weniger Strom verbraucht wird, wenn nur das angestrahlt wird, was nachts auch erkannt werden...

#2945-2020 Laterne

Bild

Schlechte Beleuchtung des Fußgängerüberweges in der Naumburger Straße/ Höhe Endhaltestelle: In Richtung Stadteinwärtsfahrend ist es bei Dunkelheit für Autofahrer nur sehr schwer möglich die Gehwegbereiche links und rechts des Fußgängerüberweges einzusehen, da die schlechte Beleuchtung des Fußgängerüberweges durch die intensivere Hintergrundbeleuchtung des Seniorenzentrums noch weiter verschlechtert wird. Dadurch sieht man wartende Fußgänger nicht oder viel zu spät.

#2918-2020 Laterne

Bild

An dem Radweg in Richtung Ringwiese und damit auch Winzerla fehlt auf dem Stück zwischen dem Abzeig und der Eisenbahnunterquerung die Beleuchtung des Radweges. Da hier insbesondere auch die Qualität des Weges mangelhaft ist (tiefere Löcher im Asphalt) und es auch sehr dunkel sein kann, wäre hier aus Sicherheitsgründen eine Beleuchtung erforderlich und auch vorgeschrieben. Es wäre schön, wenn das in diesem Jahr in Angriff genommen werden würde.

#2905-2020 Laterne

Bild

Der Fuß- und Radweg, mit der Unterführung zwischen dem Obi und der Camburger Straße, der an der Aral-Tankstelle vorbeigeht, ist sehr dunkel, v. a. jetzt in den Wintermonaten und ab der Unterführung um die Tankstelle herum. Zwar gibt es eine Beleuchtung, diese gehört aber zur Tankstelle und ist für diesen Fußweg unzureichend beleuchtet. Kann hier bitte an einer besseren Beleuchtung gearbeitet werden, zumal dieser Bereich nicht einsehbar ist, auch hinsichtlich möglicher gefahren. Der Weg zweigt...