Übersichtskarte

Zeige 67 Ergebniss(e).

#3876-2020 Spielplatz/Sportanlage

Bild

Nutzung sollte nur für Kinder von 2-12 Jahren erfolgen laut Beschilderung, jedoch sieht man immer mehr Jugendliche/Erwachsene die diesen Spielplatz gerne nutzen vor allem die federgegenstände sind dort beliebt. Gehen kaputt und die kleinen Kinder haben dann keine Freude mehr daran. Ebenso die nutzungslautstärke nach 20.00 ist extrem Ordnungsamt sollte hier mal regelmäßig brisant werden. Auch die mülleimer werden hier durch Raben geleert.

#3791-2020 Spielplatz/Sportanlage

Bild

Wir haben uns sehr gefreut, dass die Bolzplätze nun auch wieder öffnen konnten. Allerdings musste ich bei dem Hinweisschild etwas schlucken, da sich dort drei Rechtschreibfehler verstecken. - "malnießen" - wird auseinander geschrieben und niesen nur mit einfachem s - "jedem Mitspielendem" - korrekt "jedem Mitspielenden" Auf einem Dokument, das offiziell von der Stadt ausgehängt wird, würde ich doch erwarten, dass es noch einmal Korrektur gelesen wird, bevor es in den Druck geht.

#3750-2020 Spielplatz/Sportanlage

Bild

Auf Grund geschlossener Kindergärten, wurden im Stadtbild in erheblicher Anzahl provisorische Sandkästen errichtet. Es stellt sich die Frage, wie die bekannten Hygenerichtlinien, welche für Kindergärten gelten, eingehalten und kontrolliert werden? Für Benutzer sind keinerlei Hinweise an den Sandkästen oder Veröffentlichungen erfolgt. Anbei ein Auszug aus: Rahmenhygieneplan gemäß § 36 Infektionsschutzgesetz für Kindereinrichtungen(Kinderkrippen, -gärten, -tagesstätten, auch integrativ, und...

#3638-2020 Spielplatz/Sportanlage

Bild

Dies ist keine Kritik an KSJ, sondern an den rücksichtslosen Mitbürgern, die ihren Müll auf Kinderspielplätzen einfach dem Wind überlassen. Solche Leute sollte man mindestens einen Monat Sozialstunden im verschmutzten Bereich machen lassen. Vielleicht sollte abends nochmal patroliert werden, um sowas zu vermeiden. Für unsere zur Zeit gestressten Kinder ist das jedenfalls kein gutes Vorbild.

#3601-2020 Spielplatz/Sportanlage

Bild

Auf dem Vorplatz der Friedrich-Schiller-Schule treiben sich zunehmend mehr und mehr fragwürdige Personen herum. Am späten Nachmittag traut man sich mit seinen Kindern fast schon nicht mehr vorbei. Alkoholkonsum, Pöbelei und Verunreinigung des öffentlichen Grunds sind dort leider Tagesordnung geworden. Gerade in diesen Zeiten sollten zudem auch gewisse Abstandsregeln eingehalten werden. Ein wenig mehr Präsenz der Stadt in Form vom Ordnungsamt wäre wünschenswert.