Beschreibung

Leider existiert zur Überquerung der Lützerodaer Strasse in Isserstedt kein sicherer Weg für Kinder.
Sowohl der Übergang in den Wald(weg), als auch zur Hauptstrasse (Ortskern) und dortigen Nahverkehr ist ein sicherer Schulweg nicht möglich. Auf der Hälfte der Lützerodaer Strasse endet der eine Fußweg und muss auf der anderen Strassenseite fortgeführt werden.
Durch heranfahrende/ z.T. heranrasende Autos aus in Fahrtrichtung Cospeda, als auch in Richtung Hauptstrasse erfordern Geduld und etwas Glück.
Ein Zebrastreifen wäre doch das Mindeste? Muss erst etwas passieren?

Beste Grüße

Bild
Status
Geschlossen
Kategorie
Sonstiges
Anmerkungen / Status Änderungen
Statusnotiz
Mangel wurde gemeldet.
Status
Gemeldet
Mo, 22.10.2018 - 09:58
Statusnotiz

Es ist im entsprechenden Bereich Tempo 30 vorhanden und es wurden zusätzlich auf der Fahrbahn Piktogramme aufgetragen, welche auf Fußgänger hinweisen.

Ein Zebrastreifen mitten im Kreuzungsbereich darf nicht eingerichtet werden. Weiterhin kann aufgrund der Straßengeometrie auch keine Gehbahn installiert  werden. Abhilfe kann hier sicher nur nur die Ortsumgehung schaffen.

Status
Geschlossen
Di, 06.11.2018 - 11:31

Neuen Kommentar hinzufügen

*

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.