Beschreibung

Warum wurde die Nachtschaltung der Stadtrodaer Straße außer Betrieb genommen? In der Nacht Bedarf es ja nun weiß Gott keine vereinzelung der Fahrzeugmassen?

Wäre nett wenn diese wieder aktiviert wird, Da man nachts alleine dort ewig auf grün wartet.

Vielen Dank.

Bild
Status
Geschlossen
Kategorie
Ampel
Anmerkungen / Status Änderungen
Statusnotiz
Mangel wurde gemeldet.
Status
In Bearbeitung
Mo, 03.12.2018 - 23:43
Statusnotiz

Vielen Dank für die Meldung.
Die Störung wurde behoben.

Status
Geschlossen
Fr, 07.12.2018 - 06:22
Statusnotiz

Die Betriebszeiten von Lichtsignalanlagen werden von der Verkehrsbehörde in enger Absprache mit der Polizei, dem Nahverkehr und dem Straßenbaulastträger festgelegt und sind u.a. abhängig von Unfallschwerpunkten. Die Lichtsignalanlage am Petersenplatz besteht aus zwei Teilkreisen (1.TK an der Stadtrodaer Straße; 2.TK am Camsdorfer Ufer). Es ist richtig, dass der 2.TK nachts abgeschaltet werden soll. Weil es sich aber um ein Steuergerät handelt, bei dem einzelne Teilkreise nicht ohne größeren techn. Aufwand getrennt voneinander abgeschaltet werden können, dauert die Umsetzung noch ein wenig an - wird aber in den kommenden zwei Wochen umgesetzt sein. Die LSA in Höhe Wöllnitz dient der stadteinwärtigen Fahrzeug-Pulkbildung, damit ab dieser ein geordnetes Grünband bis zur Fischergasse ermöglicht werden kann. In Wöllnitz gibt es dafür die erste Möglichkeit die einfließenden Fahrzeuge der Stadtrodaer Straße, der Fahrzeuge aus Lobeda-Ost und aus Burgau zu sammeln und geordnet zu einem definierten Startzeitpunkt abfließen zu lassen.

 

Status
Geschlossen
Mi, 20.02.2019 - 07:58

Kommentare

Ich fahre jeden Dienstag und Freitag nach dem Sport gegen Mitternacht von Lobeda in die Stadt. Alle Ampeln sind nach wie vor an und behindern den wenigen Verkehr. Insbesondere ärgert mich die Ampel in Wöllnitz, die völlig grundlos (ohne Fußgängerverkehr und ohne Autoverkehr aus Wöllnitz) auf rot schaltet sowie die Ampel am Arbeitsamt, die um diese Zeit eine sehr verkürzte Grün-Phase hat. Sowohl für Umwelt als auch Lärmschutz ist das sicher nicht förderlich.
Im Januar hatte ich in der Zeitung gelesen, dass die Ampel an Arbeitsamt (Ecke Camsdorfer Ufer/Engelsstr.) nachts abgeschaltet werden soll. Hier ist bisher nichts geschehen. Wenn man aus Richtung Lobeda nach Jena Ost fährt, steht man nach dem Halt an der Ampel an der Schnellstrasse auch noch an dieser Ampel, ohne dass aus den anderen Richtungen Verkehr kommt.

Neuen Kommentar hinzufügen

*

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.