Übersichtskarte

Zeige 1546 Ergebniss(e).

#2663-2019 Straße/Gehweg/Radweg

Bild

In der Leipziger Straße, zwischen Clara-Zetkin-Straße und Gneisenaustraße, ist es durch parkende Autos auf den beidseitigen Gehwegen nicht möglich die Gehwege mit Kinderwagen oder nebeneinanderlaufend zu passieren. Die Parkenden Autos beeinträchtigen die Gehwege im hohen Maße. Die Anwendung des § 12 Abs. 4a StVO würde hier abhilfe schaffen: "Ist das Parken auf dem Gehweg erlaubt, ist hierzu nur der rechte Gehweg, in Einbahnstraßen der rechte oder linke Gehweg, zu benutzen." Ich bitte um...

#2658-2019 Straße/Gehweg/Radweg

Bild

Hier ist fast immer der Übergang für Fußgänger am abgesenkten Bordstein durch Falschparker versperrt. Auch wenn die lächerlich niedrigen Bußgelder wohl niemanden langfristig von diesem asozialen Verhalten abhalten werden, appelliere ich dringend an Sie, hier öfter zu kontrollieren und ggf. auch abschleppen zu lassen. Schließlich wird ein sicheres Überqueren der Straße, gerade für Kinder, verhindert und Fahrrädern sowie Kfz die Sicht auf seitlich kommende Fahrzeuge genommen.

#2644-2019 Straße/Gehweg/Radweg

Bild

Gefahr in Verzug. Im Ricarda-Huch-Weg 13 vor der Grundstückseinfahrt liegt ein großer Stein. Dieser Stein liegt im Straßenbereich. Der Stein ist ca. 60 x50 cm groß und müsste entfernt werden. Wenn der Stein mit Schnee dedeckt ist, besteht eine besonders hohe Unfallgefahr. Eine Gefahr besteht auch, wenn gegenüber ein Fahrzeug hält ( Postauto fast täglich ).

#2640-2019 Straße/Gehweg/Radweg

Bild

Am neu gestalteten Übergang von der Judith-Auer-Straße zu den studentenwohnheimen ist im markierten Bereich die Bordsteinkante nach dem Neubau für Rollstühle nicht mehr ohne weiteres passierbar. Der bisherige Weg war dafür grundsätzlich geeignet. Es ist unverständlich, dass im Jahr 2019 bei neuen Gehwegen nicht auf eine behindertengerechte Gestaltung geachtet wird. Es wäre im Zuge der Neugestaltung sehr einfach gewesen, dies zu berücksichtigen.

#2638-2019 Straße/Gehweg/Radweg

Bild

Die Führung des Radweges im Bereich der Straßenbahnhaltestelle Burgau ist nicht gut. Der markierte Radweg aus Richtung Lobeda kommend endet einfach im Bereich des Wartehäuschen. Ab dort ist durch wartende Fahrgäste (insbesondere zu Stoßzeiten) kaum noch ein durchkommen. D.h. man hat die Wahl entweder die Wartenden zu umkurven oder im Gleisbett zu fahren. Keine guten alternativen. Bleibt nur der Weg durch unterfahren der Autobrücke und die Rampe hinauf um auf der anderen Straßenseite zu fahren...

#2636-2019 Straße/Gehweg/Radweg

Bild

In der Dornburger Straße ist das Parken am Straßenrand stadtauswärts ganztägig, stadteinwärts vor 8 Uhr und nach 16 Uhr gestattet. Durch die parkenden Autos wird die Fahrbahn so stark eingeengt, dass Fahrradfahrer, die dort entlang fahren, auf die Straßenbahntrasse in der Mitte der Straße auffahren müssen, um genügend Abstand zu den parkenden Autos einhalten zu können. Das Auffahren auf die Rampe ist wegen des Randsteins nur langsam und nur in stumpfem Winkel möglich. Auf der Trasse selber...

#2630-2019 Straße/Gehweg/Radweg

Bild

Guten Morgen, bitte dafür sorgen, daß auf dem Burgauer Weg vom letzten Gebäude (Nr 145) an bis Gleisdreick nur noch wirklich Fußgängern, Radfahrern und den paar Gartenbesitzer genutzt wird. Seit dies der EINZIGE Weg Stadt-Lobeda ist und es wirklich nur ein LKW(!) Fahrverbot gibt, der Weg als Ersatz für alle Lauf- und Hunderunden im Paradies genutzt wird und es mir in den letzten Wochen immer häufiger passiert, daß dort PKW den Stau umfahren, und ja auch fremde Kennzeichen. Wenigstens dieser Weg...