Beschreibung

Hallo, erst mal möchte ich mich positiv über den Radweg von der Innenstadt bis zur Göschwitzer Strasse äußern. Dort wurde der Schnee weg geschoben.
Da aber mein und anderer Kollegen der Arbeitsweg bis Maua führt, würde ich mich sehr freuen, wenn der Radweg auch bis Maua wenigstens einmal vom Schnee freigeräumt wird. MfG O.Gebhardt

Bild
Status
Geschlossen
Kategorie
Straßenreinigung/Winterdienst
Anmerkungen / Status Änderungen
Statusnotiz

Mangel wurde gemeldet.

Status
Gemeldet
Mo, 23.01.2023 - 12:09
Statusnotiz

Bei Schneefall werden die Straßen nach Dringlichkeitsstufen durch den Winterdienst behandelt. Vorrang haben Bundesstraßen und Straßen, auf denen der öffentliche Personennahverkehr Busstrecken eingerichtet hat. Bei anhaltendem Schneefall werden verkehrswichtige Stellen mehrmals befahren bevor nachrangige Straßen befahren werden. Kraftfahrer sollten sich deshalb zunächst auf winterliche Fahrbahnverhältnisse einstellen.

Erst nach Abarbeitung dieser Fahrbahnen werden die Durchgangsstraßen der Wohngebiete und zuletzt Anliegerstraßen die in den Räum- und Streuplan der Stadt Jena aufgenommen sind, geräumt.

Wo der Winterdienst unterwegs ist, können Sie hier nachlesen:

Die Pläne werden einmal im Jahr geprüft, ggf. geändert und entsprechend beschlossen.

Ihr Mängelmelder-Team

Status
Geschlossen
Di, 24.01.2023 - 13:25

Kommentare

Ich entnehme dem Ganzen, dass der Weg (richtungsweise verpflichtende Nutzung für Radfahrende) im Winter weder gepflegt und noch Schnee/Eis beräumt wird. Ist damit die Nutzungspflicht offiziell aufgehoben und werden die Schilder dementsprechend für diese Jahreszeit abgehangen?

Radwege werden eingeschränkt geräumt. Ist ein Radweg nicht geräumt, entfällt auch bei ausgeschilderten Radwegen die Benutzungspflicht (für das nicht geräumte Stück).

Ihr Mängelmelder-Team

Was nützt einem das, wenn der benutzungspflichtige Radweg zwischen Göschwitz und Maua nicht geräumt wird, das Fahren auf der B88 aber zusätzlich mit diversen Verbotszeichen untersagt ist?
Aus Richtung Maua nach Jena kann man zwar bei Wegfall der Benutzungspflicht auf die B88 in Richtung Jena auffahren, aber in der Gegenrichtung verbieten einem das mindestens drei Schilder.

Antwort auf von Gast (nicht überprüft)

Für Straßen, auf denen Radfahren generell verboten ist, gilt diese Regelung natürlich nicht. Beim Winterdienst ist es leider so, dass die Stadt es nicht allen Bürger*innen recht machen kann. Es ist schlicht nicht möglich alle Wege zu räumen. Verkehrsteilnehmende müssen sich entsprechend darauf einstellen und ggf. Umwege einplanen, auf ein anderes Verkehrsmittel umsteigen oder das Wunsch-Verkehrsmittel entsprechend der Witterung ausstatten, auch wenn das bisweilen umständlich ist und Zeit kostet. Wir werden natürlich prüfen, ob dieser Radweg bei der nächsten Aktualisierung in den Räumplan mit aufgenommen wird.

Ihr Mängelmelder-Team

Entlang der Göschwitzer Straße gibt es in keiner Fahrtrichtung benutzungspflichtige Radwege. Entsprechend darf jederzeit auf der stets regelmäßig gereinigten und geräumten Fahrbahn gefahren werden.

Antwort auf von Gast (nicht überprüft)

Diskutiert wird über die Strecke etwa ab Brücke Göschwitz beim Bahnhof Richtung Maua bzw. ab Kirche Göschwitz Richtung Maua

Neuen Kommentar hinzufügen

*

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.