Beschreibung

Fährt man mit dem Rad auf dem Radweg vom "Carl August" nach Isserstedt, muß man die B7 queren. Vor der Querung hat man keine bis schlechte Sicht zu den aus Richtung Isserstedt kommenden Fahrzeugen, weil bei der Rekonstruktion der B7 und dem Bau des Radwegs ein Hang nicht abgebaggert wurde und dadurch die Sicht in der Kurve genommen wird. Erst wenn man direkt an der Straßenkante steht, hat man einigermaßen Voraussicht. Es gibt zwar eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 70 km/h. Es besteht hier aber eine Gefahrenquelle, die ohne großen Aufwand durch das Abbaggern von ca. 1 m Abhang beseitigt werden könnte.

Bild
Status
Geschlossen
Kategorie
Straße/Gehweg/Radweg
Anmerkungen / Status Änderungen
Statusnotiz
Mangel wurde gemeldet.
Status
Gemeldet
Do, 11.04.2019 - 21:08
Statusnotiz

Der Radweg befindet sich hier in Baulast des Landes Thüringen, den verantwortlichen Straßenmeistern wurde der Umstand gemeldet und erörtert, im Ergebnis wird es keine Veränderungen baulicher Art geben, es wird auf das selbstverantwortliche Nutzerverhalten der Verkehrsteilnehmer verwiesen.

Status
Geschlossen
Mo, 15.04.2019 - 15:00

Neuen Kommentar hinzufügen

*

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.