Beschreibung

Nochmals zu Mangel 244, der geschlossen wurde, obwohl m.E. die Reaktion nicht zufriedenstellend ist:

"Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.
Wir dürfen Ihnen mitteilen, dass diese Warnbaken nicht mehr zum Straßenbauvorhaben Am Rähmen gehören. Das Bauvorhaben ist abgeschlossen. Diese Absperrrungen wurden aufgestellt, um das unberechtigte Parken auf dieser Pflasterfläche zu unterbinden und somit die Zufahrt für Baufahrzeuge und Feuerwehr zum hinterliegenden Bauvorhaben an den Häusern der Ernst Abbe Stifftung aufrecht zu erhalten.

Status Geschlossen Mi, 10/10/2018 - 13:37"

Das soll dann also heißen, dass die Baken und Sperreinrichtungen dort DAUERHAFT stehen bleiben sollen? Ich kann mir nicht vorstellen, dass das so sein soll!

Außerdem: Weshalb sollte das Parken dort "unberechtigt" sein? Es gibt keinerlei dies verbietende Beschilderung. Auch das Zeichen "325.1 Beginn verkehrsberuhigter Bereich" befindet sich ja gerade NICHT auf der gepflasterten Fläche. Um einen Gehweg kann es sich nicht handeln, denn Fußgänger haben auf dem verkehrsberuhigten Bereich ja genügend Platz.

Bild
Status
Geschlossen
Kategorie
Straßenschild
Anmerkungen / Status Änderungen
Statusnotiz
Mangel wurde gemeldet.
Status
Gemeldet
Fr, 12.10.2018 - 09:45
Statusnotiz

In der Tat gibt es hier zwei sich überschneidende Vorgänge. Die endgültige Beschilderung dieses Bereiches ist noch nicht abgeschlossen. Zeitgleich sind die hier sichtbaren Einschränkungen auf Grund einer Baumaßnahme und der Zufahrt für Baufahrzeuge erforderlich.  

Wir bitten deshalb um Verständnis und freuen uns natürlich auf den erfolgreichen Abschluss aller Baumaßnahmen.

Status
Geschlossen
Fr, 12.10.2018 - 11:31

Neuen Kommentar hinzufügen

*

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.