Beschreibung

An der Kreuzung fehlt eine Grün-Pfeil Ampel für Linksabbieger vom Lutherplatz in den Löbdergraben.
Die Linksabbieger stehen durch den vielen Verkehr, der vom Fürstengraben herunter kommt sehr lange im Kreuzungsbereich. Diese bekommen dann die Möglichkeit den Kreuzungsbereich zu räumen, wenn die Ampel auf der Seite des Fürstengrabens Rot bekommt. Nur leider gibt es keine Ampel, wie eine Grün-Pfeil Ampel auf der Seite, die das dem Linksabbiegenden Verkehr anzeigt. Man erkennt es nur, falls die Autos erst an der Ampel anhalten oder ein freundlicher Verkehrsteilnehmer mit Lichthupe darauf hinweist.
Durch eine Grün-Pfeil Ampel, kann der Linksabbiegende Verkehr früher auf die Freie Fahrt hingewiesen werden und es kommt zu keinen Verzögerung durch blockieren des Kreuzungsbereiches, da kurz darauf die Saalbahnhofstraße und die Linksabbieger des Löbdergraben Grün bekommen (in weiß im Bild zu sehen), ebenso die Straßenbahn welche des öfteren durch diesen Umstand blockiert wurde.
Diese Ampel müsste natürlich auf der Kreuzungsecke Fürstengraben-Löbdergraben angebracht werden, um einen sinnvollen Nutzen zu bekommen, wie im Bild zu sehen an der Stelle.

Beispielhaft für eine solche Ampel, ist die Kreuzung ein paar hundert Meter weiter nördlich, zwischen der Käthe-Kollwitz-Straße und der Saalbahnhofstraße, an der solch eine Abbiege Ampel vorhanden ist.

Ich würde mich über eine Überprüfung des Sachverhaltes und eine Rückmeldung freuen

Mit freundlichen Grüßen

Bild
Status
Geschlossen
Kategorie
Ampel
Anmerkungen / Status Änderungen
Statusnotiz

Mangel wurde gemeldet.

Status
Gemeldet
Sa, 01.06.2019 - 21:40
Statusnotiz

Das Foto wurde wegen einer Urheberrechtsverletzung entfernt.

Ihr Mängelmelder-Team

Status
Gemeldet
Mo, 03.06.2019 - 21:47
Statusnotiz

Vielen Dank für den Hinweis.

Prinzipiell gesehen haben Sie recht und in der nächsten Ausbaustufe der Lichtsignalanlage (LSA) ist so ein Signal bereits eingeplant. Dennoch gibt es trotz des scheinbar einfachen Aufbaus einige Schwierigkeiten und demzufolge Einschränkungen für die anderen Richtungen auf die ich Sie gern hinweisen möchte.
Ein grün leuchtender Pfeil bedeutet eine sogenannte signaltechnisch gesicherte Führung. Das bedeutet, dass die Fußgänger - welche aktuell gleichzeitig mit den KFZ eine Freigabe erhalten - gesperrt werden müssen und das rechtzeitig. Dadurch verringert sich die Zeit des Grüns für die Fußgänger erheblich. Zusätzlich müssen für die neue Phase vorgeschriebene Mindestgrünzeiten und neue Zwischenzeiten eingepflegt werden, wodurch sich wiederum die Freigabezeit aller Furten verringert. Alles in allem benötigt diese zusätzliche Phase eine Zeit von ca. 8-15 Sek. Da diese LSA im normalen Tagesprogramm eine Umlaufzeit von 90 Sek. besitzt kann die Zeit der neuen Phase den anderen Furten nur weggenommen werden. Somit ist es leider  nicht allein mit der Installation des Signalgebers, Schneiden und Verlegen der Induktionsschleife und einer Softwareänderung getan.

Status
Geschlossen
Di, 04.06.2019 - 06:11

Neuen Kommentar hinzufügen

*

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.