Beschreibung

Sehr geehrte Damen und Herren,

seit ein paar Tagen wurde die Ampelschaltung im Bereich Friedrich-Engels-, Stadtrodaer, Wöllnitzer Straße, Camsdorfer Ufer geändert.

Dadurch ist es mittlerweile kaum mehr möglich aus der Friedrich-Engels-Straße in einem Ampelumlauf auf die Paradiesbrücke zu kommen. Möglich ist es nur, wenn man in der Friedrich-Engels-Straße, Ecke Camsdorfer Ufer, ganz vorn steht und dann mit höchst möglicher Geschwindigkeit auf die Kreuzung Stadtroader Straße zu fährt. Damit ist auch eine erhöhte Unfallgefahr an einem sowieso schon kritischen Kreuzungsbereich verbunden.

Das ist eine deutliche Verschlechterung für den am Umweltverbund beteiligten Radfahrer und damit nicht akzeptabel, da dadurch, nicht nur die Unfallgefahr erhöht sondern auch Regelverstöße provoziert werden (Fahren auf dem Fußweg, an den Kfz-Vorbeidrängeln, Gelb-/Rotlichtfahrten)

Bitte umgehend so abändern, dass die Grünphase aus Richtung Ziegenhain wieder lang genug wird, um regelkonform die Paradiesbrücke, in einem "Umlauf" zu erreichen.

Recht herzlichen Dank

Bild
Status
Geschlossen
Kategorie
Ampel
Anmerkungen / Status Änderungen
Statusnotiz

Mangel wurde gemeldet.

Status
In Bearbeitung
Mi, 09.09.2020 - 12:57
Statusnotiz

Vielen Dank für den Hinweis.

Sie haben Recht, das die Schaltung der Fußgänger angepasst wurde. Hierbei wurde die progressive Schaltung (Ampeln schalten leicht versetzt) der Fußgänger wieder zurückgenommen um eine angenehmere und sichere Querung seitens der Fußgänger und Radfahrer zu ermöglichen.
Um die Radfahrer in einen Umlauf mit einzubinden wurde darauf geachtet, das die Strecke beginnend in der Friedrich-Engels-Straße, entlang des Radweges bis über die Stadtrodaer Straße mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von weniger als 14km/h passiert werden kann. Dies funktioniert im Regelfall innerhalb des normales Tagesprogramms.
Dennoch wird die Strecke nochmals überprüft werden.

Status
Geschlossen
Mi, 23.09.2020 - 07:35

Neuen Kommentar hinzufügen

*

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.